Talk im Tal

Der Podcast der näher dran ist

Folge #36 Gast: Pfarrer Dr. Michael Hauser über die ewige Jugend

talkimtal || 23.12.06, 21:29:23 || Kommentare (6)

 
 
Heute zu Gast im Studio: Pfarrer Dr. Michael Hauser
Theme der Sendung ist die ewige Jugend und andere Sachen.
Viel Spaß beim zuhören!


Michi

Links zur Sendung:

Unsere Frapprkarte (bitte alle eintragen)
Hier könnt ihr uns mit Sternchen belohnen (Vorher anmelden)



mail@talkimtal.de

Datei herunterladen
(31,4 MB | MP3)
 
 
 
Kommentare rss
  1. Wudge sagt am Dec 23, 2006 @ 22:25:

    Heyho Michi!!!

    Geile Folge!! Geiles Thema!!^^
    Also ich find des klasse,wenn manchma Gäste im Studio sind!!Tjaja!! Aber es nächste mal vllt dem Gast vorher sagen, dass man schon auf Sendung ist! :D
    Also Frohe Weihnachten!!

    Grüßle aus dem verschneiten Schramberg :P
     
  2. Charly sagt am Dec 24, 2006 @ 21:40:

    Hey Michi, weihnachtliche Grüße aus dem Ruhrpott sendet dir Charly. Ac ja, einen guten und gesunden Rutsch natürlich auch noch.
     
  3. Philipp sagt am Dec 24, 2006 @ 21:50:

    Im Spanischunterricht haben wir gelernt, dass die "jóvenes" in Spanien auch oft viel länger bei ihren Eltern leben als es bei uns der Fall ist. Oft bis sie über 30 sind. Das is wohl auch so ein Grund.
    Interessanter Gast!
     
  4. andi h sagt am Dec 25, 2006 @ 00:08:

    ski sind aber schneller als schneebrett!

    zumindest, wenn man es kann :D

    ätschbätsch, frohe weihnacht
     
  5. Kauschi sagt am Dec 28, 2006 @ 17:20:

    Ich wünsch dir nen guten Rutsch ins Jahr 2007...aber rutsch net soweit. Glaub mir, das kann böse enden.
     
  6. Alex sagt am Feb 14, 2007 @ 13:25:

    Hey Michis! *g*

    Interessantes Thema habt ihr euch da ausgesucht...ihr wolltet wissen ob man alt werden will...hm also dazu muss ich sagen, dass ich hier durch meinen Beruf (Rettungssanitäter) ein wenig vorbelastet bin und dazu neige, Alter mit Krankheit, Schmerz und Leid zu verbinden...oder auch mit Einsamkeit und Isolation...vielleicht auch Trauer wenn ich mir manche Altenheime anschaue.
    So gesehen will ich eigentlich nicht alt werden. Andererseits muss es ja nicht so kommen. Wenn man sich Mühe gibt und sich nicht selbst aufgibt, kann man auch, wenn man krank oder einsam ist, dem Leben noch etwas Schönes und Gutes abgewinnen.
    Mit dem Alter kommt auch die Erfahrung, und wer nicht alt wird, erlebt ja auch weniger ;-)
    Mein Fazit: Alt werden ja, wenn möglich glücklich und möglichst lange gemeinsam mit einem lieben Menschen.

    Ich hätte noch eine technische Kritik: Die Sprachteile sind im Vergleich zur Musik und den Jingles sehr leise. Da hauts einem fast die Ohren weg ;-) Mach die doch bissl leiser (MP3Gain ist da ganz gut).

    Viele Grüße, Alex
     

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.

Name